Blue Aquarium Shop

Kategorie: Salmlerartige

Die Salmler kommen aus den Tropen und bevorzugen aus diesem Grund auch weiches Wasser, das zudem schwach sauer sein sollte.

Da man die natürliche Form des Zusammenlebens bei einem Fisch aus dieser Gattung beachten sollte, ist es wichtig, dass Fische immer in großen Schwärmen gehalten werden. Sind die Gruppen zu klein oder versucht man gar die Fische einzeln zu halten, dann fühlen sie sich nicht wohl und verkümmern.

Gerade wegen der Schönheit gehören die Salmlerfische zu den beliebtesten und auch bekanntesten Zierfischen. Für den Laien sind sie leicht an der Fettflosse zu erkennen. Die Fettflosse ist eine zusätzliche Flosse auf dem Schwanzteil. Nur Salmlerarten verfügen über diese Flosse.

Der Salmlerartige gehört zu der Ordnung der Knochenfische. Sie sind auch unter anderen Namen wie Salmler oder Salmlerfische bekannt. Weltweit gibt es etwa 1900 Arten. Hauptsächlich werden die Salmartigen als Speisefische oder Wüßwasserzierfische genutzt. Die überwältigende Farbenpracht der Salmlerartigen erfreut jeden Freund der Aquaristik.
Salmlerartige Knochenfische
Wir möchten Euch in unserem Aquaristik Blog einige salmlerartige Fische vorstellen.

Beginnen möchten wir mit dem roten Piranha. Auch er gehört zu der Gattung der Salmlerartige. Lest in unserem Artikel, warum der Piranha an sich nicht so gefährlich wie sein Ruf ist.

Möchtet ihr euer Aquarium in eine feurige Farbenpracht verwandeln? Dann ist der Funkensalmler der richtige Süßwasserzierfisch für euer Aquarium. 

Noch mehr Farbenpracht in euer Aquarium bringt euch der rote Neon. Dazu hat er auch noch eine schillernde Persönlichkeit. Lest in unserem Blogbeitrag, was ihn besonders macht. 

Der salmlerarige Überflieger ist der Beilbauchsalmler. In unserem Blogbeitrag lest ihr nicht nur, woher er seinen lustigen Namen hat, sondern auch, warum er ein Überflieger ist. 

Der salmlerartige Blutsalmler ist lange nicht so gefährlich, wie sich sein Name anhört. Hier erfahrt ihr mehr über seinen Namen und Lebensgewohnheiten. 

In Internet findet ihr nicht allzuviele Infos zum Rotnasensalmler. Gut dass wir Euch dazu etwas umfangreichere Infos anbieten können. 

Return to top of page